Sams neuer Lieblingsort

Hallo ihr! Ich hoffe, euch allen geht es gut. Ich habe einen neuen Lieblingsort. Na gut, eigentlich gefallen mir ja alle Räume des Museums, hier gibt es immer so viel zu entdecken! Ratet mal, wo fühle ich mich gerade besonders wohl?

Es gibt einen Raum im Kindermuseum, der heißt „Weltwissen“. Das hört sich schwierig an, so, als ob da alles Wissen der Welt zu finden wäre. Aber so ist das gar nicht. Da sind zwar viele Sachen gesammelt, die man wissen soll. Aber die weiß schon jedes Kind – jedenfalls jedes Siebenjährige!

Ich hab‘ mal nachgefragt, es gibt ein Buch, das heißt „Das Weltwissen der Siebenjährigen“. Die Autorin hat ganz viele Menschen gefragt, was denn ein siebenjähriges Kind schon erlebt haben kann und hat dann die Antworten aufgeschrieben. Ganz viele schöne Dinge hat sie gesammelt, zum Beispiel: „Einen Schneemann gebaut haben“, „geträumt “ oder „experimentiert haben“. Habt ihr das schon mal ausprobiert?

Pssst! Eigentlich darf man gar nicht auf den Baum klettern. Aber von hier oben habe ich so einen tollen Überblick!

Mir gefällt natürlich vor allem der Baum, der in dem Raum steht. Eigentlich ist das gar kein richtiger Baum, er sieht nur so aus. Er hat viele Äste und Zweige und statt Blättern hängen dort die Erlebnisse. Und der Baum spricht! Das ist besonders toll, denn er liest die vielen kleinen Wissensschätze vor. So können Manfred und ich ganz gemütlich auf dem Teppich liegen und zuhören. Manchmal schlafe ich dabei sogar ein.